Sie sind hier: Willkommen » Regelspur » Chemnitz-Wechselburg » Göritzhain

Göritzhain

Die "Sandbahn" Chemnitz – Wechselburg

In Göritzhain befindet sich der Bahnhof etwas mehr in Ortsnähe. Am Bahngelände ist noch erkennbar, dass hier einst mehr Gleise als das jetzt noch vorhandene Streckengleis lagen.


Der Baustil des Bahnhofsgebäudes ähnelt denen in Wittgensdorf und Auerswalde. Scheinbar laufen auch hier Bauarbeiten im Gebäude. Säulen für eine massive Absperrung sollen in Zukunft wohl ungebetene Besucher fernhalten.


Die Bahn führt nun im Gefälle aus dem Chemnitztal heraus und erreicht das Muldental mit seiner nach ihm benannten Bahnlinie. Nun ist es nicht mehr weit bis Wechselburg.

Weiter geht's nach Wechselburg