StartseiteStreckenübersichtSchmalspurRegelspurBahnlinksGästebuchImpressum| zum Modellbahnhobby |

Regelspur:

Waldheim-Rochlitz

Chemnitz-Wechselburg

Großbothen-Borna

Roßwein-Hainichen

Stellwerke Leipzig Hbf.

Waldheim-Rochlitz:

Waldheim

Hartha

Fröhne

Geringswalde

Arras

Obstmühle

Döhlen

Muldenbrücke RL

Rochlitz

Zukunft ?

Eine Fahrt anno 1997

Meldung 2002

Meldung 2003

Rochlitz 2010

Rückbau 2012

Allgemein:

Startseite

Relikte der regelspurigen Nebenbahn
Waldheim Rochlitz

Die Strecke durchquert hinter Arras ein abgelegenes Waldstück und senkt sich weiter in Richtung Obstmühle ab.

Alte Stahlbrücke vor dem HP Obstmühle

Das Gefälle endet erst kurz hinter dem Wegübergang und einer Brücke. Hier hat die Natur in den letzten Jahren der Betriebsruhe schon ganze Arbeit geleistet.

Am 1.9.1990 erreicht ein Sonderzug mit einer 86er den Haltepunkt Obstmühle.

Auch Obstmühle bei Bahnkilometer 12,8 besaß einst ein Anschlussgleis und einen Güterboden, ist aber wie Arras seit langem nur noch Haltepunkt.
Bemerkenswert ist, dass sich in der noch existierenden Wartehalle das hölzerne Pflaster bis heute gut erhalten hat.
Rechts vom Streckengleis liegt noch immer ein Stapel alter Betonschwellen. Bei genauerem Hinsehen sind die Alkalischäden deutlich erkennbar, die auch den noch genutzten Schwellen stark zusetzten und den schlechten Streckenzustand mit verursachten.

In kurvenreichem Verlauf führt die Strecke weiter in Richtung Döhlen.

Weiter geht's nach » Döhlen